Gameserver ? Welche gibts es und was sind die Vor- und Nachteile eines eigenen !

Was ein Gameserver überhaupt ist, welche Typen es gibt und was die Vorteile eines eigenen Gameservers sind!

Ein Zitat aus Wikipedia (z1) : „Spieleserver (engl. gameserver) sind speziell für Mehrspieler-Spiele eingerichtete Server. Spieler können sich mit ihnen verbinden, um miteinander zu spielen. Sie verwalten die Spieldaten und synchronisieren die Handlungen der Spieler gegenseitig.“

Eigener Server oder vom Spielhersteller ?

Für die meisten Spiele die einen online Modus haben, bietet der Hersteller / Publisher des Spiels meist einen Gameserver an. Er möchte ja sein Spiel verkaufen und dazu gehört seit einigen Jahren meist ein Online Angebot das er kostenlos zur Verfügung stellt. Das betreiben der Server ist ein erheblicher Kostenfaktor für den Hersteller, so daß die Gameserver nach einer Weile abgeschaltet werden (z.B.  https://www.ea.com/1/service-updates). Meist wenn das Spiel sich nicht mehr gut verkauft oder es einen Nachfolger gibt. Um die Lebensdauer eines Spieles mit Online Modus zu verlängern haben die Hersteller deshalb einen Weg gefunden diese Kosten auf die Spieler zu verlagern. Gamemodding und kostenlose Serverprogramme. Über unterstütztes Gamemodding werden neue Inhalte von der Community erstellt, über kostenlose Gameserver können die Spieler selbst beeinflussen welchen Gamemodus, welches Modding und mit wem Sie auf dem eigenen Gameserver zocken wollen. Online Gaming wird von vielen Spielern mittlerweile sehr professionell betrieben.Sie verbinden sich zu Gruppen, Clans genannt und spielen und trainieren auf eigene Servern (CLAN Server) für Liga Matches. Eine der grössten Gameliga ist zum Beispiel die ESL (https://www.esl.eu/de/).

Welche Game-Server gibt es:

  • Public Servern des Herstellers , auf denen jeder Spielen kann
  • Public Server von Spielern, auf denen jeder Spielen kann
  • Clan Servern von Spieler, die meist mit einem Paswort geschützt sind, aber nicht müssen
  • LIGA Server,von Spielern auf die LIGA Matches gespielt werden können und die besonders performant sind.

Vor- und Nachteile eines eigenen Gameservers

Die Vor- und Nachteile sind schnell zusammengefasst und hieraus ergibt sich auch der enorme Beliebtheitsgrad warum soviele Spieler sich einen eigenen Gameserver leisten. Besonders Spiele wie Minecraft haben die Gunst der Spieler erlangt weil es so einfach ist einen eigenen  Gameserver zu erstellen und man dann die absoluten Freiheiten ausprobieren kann die das Spiel einen bietet. Ein optimales Spiel kann man aber nur dadurch gewährleisten das man zu einen Profi geht der sich um gute Hardware, schnellen Internetanbindung, Sicherheit und Updates kümmert und so für ein gutes Spielerlebnis sorgt. Bei Minecraft Gameservern gibt es darüber hinaus meist ein eigenes Web-Interface zur direkten Konfiguration der Parameter.  Eine hohe Leistungsfähigkeit, eine optimale Performance  sind  die Hauptmerkmalen aktueller Gameserver Angebote.

PROS:
  • Bessere Performance die du beeinflussen kannst
  • Keinen eigenen Server betreiben müssen, kein Loch in der Heimfirewall
  • Besser „Ping“, da Server meist in Deutschland
  • Dein Server, deine Regeln
  • Spiel Online auch wenn der Hersteller dies nicht mehr anbietet
  • Sofort verfügbar, One-Klick Payment und Installation
  • Du entscheidest wer auf deinem Server spielt
  • Du entscheidest welcher Modus gespielt wird
  • Du entscheidest welche Modds installiert sind und welche Addons erlaubt sind
  • Du entscheidest über Updates die installiert werden oder nicht
  • Gründe deinen eigenen Clan
  • Super Youtube Let´s Plays möglich da du den Server beeinflusst
  • Einfache One-Klick-Installation der Spiele durch den Hoster
  • Server Optimierung durch den Hoster
  • Auch für nicht IT-Techniker einfach geeignet, einfach zocken
  • Günstige, kleinere Beträge auf Monats/Tagesbasis
  • Keine Aboverpflichtung, einfache Bezahlmöglichkeiten

CONS:
  • Kostet Geld, je nach Performance und Anzahl von Spieler Slots
  • Markt nicht transparent, „Graue“ Schafe mit schlechtem Service
  • Nicht alle Spielhersteller bieten Ihr Spiel für einen eigenen Gameserver an

 

Zitate:

z1:Seite „Gameserver“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Juli 2014, 18:23 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gameserver&oldid=132521453 (Abgerufen: 2. April 2015, 12:10 UTC)

Tags:

Hi Dude! Diese Nachricht wird sich in 10 Minuten selbst zerstören. Meine TOP 3 Games - Minecraft - Battlefield 3 - CS:GO

WordPress Security