Teamspeak Server mieten – Worauf du achten mußt!

Einfach loslegen mit eigenen Teamspeak Server

Junge zockt mit TS3

71356050 – Asian kid play computer games with victory gesture © siwasan, Fotalia

Das mieten eines Teamspeak Servers egal ob TS2 oder TS3 wird dir ganz einfach gemacht und du mußt auch kein IT Experte sein. Weder musst du dich um den Traffic kümmern noch um Security (DDoS Schutz) beides ist heutzutage inklusive. Wenn du mehr über Teamspeak erfahren möchtest liess unsere Teamspeak Einführung.

Die Kosten für einen TS3- Server liegen durchschnittlich  zwischen 0,09 und 0,40 Eur pro Slot (User/Spieler ) je Monat. Längere Laufzeit, Vorrauszahlung können den Preis günstiger machen. Zusatzfunktionen können den Preis ebenfalls beeinflussen, Dateitransfer-Funktion, Sprachverschlüsselung und TSDNS Namen sind meist optional zubuchbar , manchmal aber auch schon eingepreist.  Wird darauf verzichtet, ist  Gesamtpreis für einen TS3 Server häufig günstiger.

Mietes du deinen Teamspeak Server für mehrere Spiele allgemein an , oder genau für 1 Spiel ? Davon abhängig solltest du nämlich deinen Anbieter auswählen. Es gibt Angebot Teamspeak + Gamserver zu mieten und halt Teamspeak only.
Anbieter Teamspeak Server
 
Deinen Teamspeak Server kannst du bei jedem Anbieter von Gameserver mieten. Es gibt aber auch spezialisierte Anbieter von Teamspeak Servern, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.
Aus Gründen der Perforrmance und Sprachqualität sollte der Server aber nicht in Übersee stehen 😉 Latenz , Höhe ihres Ping zum TS3 Server, spielt auch hier eine wichtige Rolle.Unsere Top 5 TS3 Server Anbieter samt Preise findet Ihr in unserem Vergleich für Teamspeak Server.

Du kannst aber schon jetzt bei unseren   bisherigen Anbietern im Spotlight nachschauen.

Teamspeak Server mieten – 10 Punkte du kennen solltest !

1Du solltest dich entscheiden wieviele TS3-Slots zu anmieten willst. Das Preismodell ist User-basiert , jeder User ist gleichbedeutend mit einem Slots.
2Die Anzahl deiner Slots sollte mit in der Regel mit deiner Server oder Gruppengröße harmonisieren. Beispiel: Wenn nur du und deine 5 besten Freunde Di, Mi, Do zocken  und du willst auch keinen public Server bereitstellen , reicht ein Server mit 6 Slots. Möchte du hingegen zu deinem eigenen gemieteten Minecraft Server mit 25 Slots noch einen TS3 Server public bereitstellen dann wären 25 TS3 Slots die richtige Wahl
3Du entscheidest auch für wie lange du den Server anmieten möchtest. Minimum 1 Monat sollte schon sein. Achtung hier kannst du sparen, wenn du direkt mehrere Monate zusagst. Dadurch wird dein TS3 Server günstiger. Wenn du nur einen Monat brauchst , man bietet dir aber minimum 3 Monate an – dann wechseln den Anbieter.
4Prepaid / Vorauszahlung : Die meisten Anbieter bieten Prepaid an. Meist ist Paypal oder Ähnlich dabei. Achtung hier kannst du sparen, wenn du direkt den ganzen Betrag voraus bezahlst. Dadurch wird dein TS3 Server günstiger. Gehe deshalb auch zu einem Anbieter der länger auf dem Markt ist. 
5Einrichtungsgebühren – bah , wechsel sofort den Anbieter! Wozu ?- ist ne verstecke Preiserhöhung. Schau auf dem Gesamtpreis , der ist wichtig
6Rüstzeiten oder Sofort Online : Hallo – Rüstzeiten ? In Zeiten von Cloud , bitte sofort in 10 Minuten latest online – wir wollen zocken
7Automatische Verlängerung und Bankeinzug : Der haben will soll auch bekommen, sollte aber nie Zwang sein.

8Dein Account sollte auch nach Ablauf deines Vertrages bestehen bleiben

9Du solltest die Freiheit haben optionale Services wie etwa Verschlüsselung, Musicbot, Subdomain etc gegen Aufpreis zu wählen. Angebote „one Fits all“ oder „bei uns inklusive“ argumentieren meist dadurch ihre höhere Kosten bleiben. Du solltest erstmal für günstig den Grundservice austesten können.

10Erweitere Security gegen Aufpreis ! Hallo ?  wechsel sofort den Anbieter – Ich glaube nicht das du einen „unsicheren“ Server bestellen wolltest, oder ? Security verkauft sich einfach gut in diesen Zeiten , das ist aber kein Extra sonder Grundleistung wenn man einen Service im Netz anbietet.

Und wenn du Dir nur 3 Punkte merken kannst:

  1. Such dir einen Anbieter der Teamspeak „pur“ anbietet, bei dem du zusätzliche Services optional dazubuchen kannst und probiere ihn für 1 Monat aus.Am besten per Prepaid ohne Verpflichtung.
  2. Buche 20% mehr Slots als du brauchst, so kannst du spontan auch mal dein Team erweitern.
  3. Entscheide ob deine Teamspeak Server unter einer Subdomain unabhängig vom Spiel sein soll, oder ob du es „günstiger“ in Kombination mit einen gemieteten Gameserver mietest.
  4. okay Punkt 4: Miete danach für 3 oder mehr Monate um zu sparen. 1 Monat ist meist nur zum testen attraktiv

Weitere Informationen zu Teamspeak findest du natürlich auf der Herstellerseite oder bei Wikipedia zu Teamspeak .

Ohhh Du Liest das hier ernsthaft durch? Och, dann sollte ich mal zu Schreiben beginnen! Ich bin seit 2014 auf meinem Youtube Kanal Aktiv (SchokoAprikose) schau doch mal vorbei. Auf dieser Seite bin ich da um Content Über Ts3, CSGo/CSS, und Minecraft Server zu erbringen. Ich hoffe du hörst nicht zum letzten mal von mir!