Gutes Headset für Gaming und Teamspeak – Empfehlungen

Steelseries Syberia V2 mit Rode USB Micro

Willst du einen lauten BUMS, 5.1 Klang oder  Hifi Sound , oder ist  es für dich wichtig , wenn du dein Team im TeamSpeak kristallklar verstehst? Wir möchten Dir hier unsere Headsets vorstellen und haben Sie in Games und TS für dich verglichen.

Unsere Top5 Headsets für Teamspeak und Gaming

Eines vorweg – das perfekte universelle Headset gibt es nicht ! Es stimmt, für viel Geld kann man gute Qualität verbauen, und man merkt auch den Unterschied. Aber bevor du in den Laden stürmst und Dir ein Headset zulegst, solltest du für Dich erstmal entscheiden was für dich wichtig ist und wozu du es brauchst.

Unsere  Empfehlungen für Gaming Headset je nach Nutzung:

  • Du willst Musik in besten Höhen und natürlichen Sound hören : Dazu nimmst du ein hochwertiges Hifi Kopfhörer  , alternative ein hochwertiges Headset wenn du auch spielen willst. Aber eigentlich bist du hier falsch
  • Du willst Explosions und Maschinengewehr in besten 5.1 oder 7.1 Sound hören: Dazu nimmst du ein echtes Mehrkanal Headset. Diese Headsets sind aufgrund der verbauten Hardware (mind 3 Driver pro Seite) schwerer und meist in geschlossener Form. Wie in jeder Zeitschrift zu lesen ist, an echten 5.1 Sound kommt das Headset nicht dran – leider , das ist aber physisch bedingt. Als Alternative kannst du auch ein Stereo Headset nehmen und die 5.1 Emulation per Software deiner Soundkarte laufen lassen. Ergebnisse sind schon recht beeindruckend, aber auch hier – es reicht nicht an echten 5.1 Sound heran. Echte Boxen, Wände und Abstand lässt sich halt nur mit Kompromissen ersetzen. Aber es geht bis zu gewissen Grenzen.
  • Du hörst Metall und stehst auch sonst auf tief grollenden Baß eines vorbeifliegenden Jets. Nimm Dir ein Headset mit entsprechenden Bass-Performance.
  • Du willst vor allem in Spielen Teamspeak nutzen, stellst Musik und Soundeffekte meist leiser: Dann  nimmst du ein  gutes Stereo Headset mit guter Mikrophone Bewertung oder machst es wie die meisten Profis, und auch wir mittlerweile, nutze ein eigenes separates Mikropfhone und einen eigenen Kopfhörer. Lets Player haben eh beides. Wir nutzen hier das Rode NTUSB Studioqualität USB-Kondensatormikrofon mit Tischstativ und Popschutz
    und möchten die Qualität nicht mehr missen.
  • Du spielst länger als 2 Stunden : Dann solltest du auf Gewicht achten – nimm eins mit leichten Bügeln und halb offener Bauweise
  • Du möchtest tief in dein Game eintauchen und dich weg Beamen : Dann nimmst du eines mit geschlossener Bauweise
  • Du möchtest mit kleinem Budget und guten Sound auskommen: Dann nimmst du eines von den älteren Exemplare die früher gute gute Bewertungen bekommen haben.  In der Kopfhörer Technik gibt es kaum riesige Entwicklungssprünge – vieles ist Mode.

Worauf du bei einem Gaming Set also achten mußt:

  • Wiedergabequalität , Klangtreue und Baßlastigkeit
  • Gewicht und Tragekomfort
  • Abschirmung vor  Umgebungsgeräuschen -offene oder geschlossene Bauweise
  • Kabel, oder Wireless
  • Wenn Kabel, Kabelführung (Seite) und Länge
  • Anschluss über USB, oder 3,5  Klinke
  • Qualität des Microphones
  • Separate Funktionen wie etwa Mute Taste am Headset, Lautstärkeregler, Licht

 

Tragekomfort, das ist wichtig bei deinem Headsets

Material – prüfe ob du gegen das Material vielleicht allergisch bist. Fühlt es sich auch nach 30 Minuten noch gut an ? Wie ist die Hitzeentwicklung ?
Wenn du das Headset lange tragen willst ist ein breiter Kopfbügel wichtig, damit sich das Gewicht möglichst gut verteilt. Ein schwereres Headset wird Dir früher unangenehm.

Abschirmung deines Headsets

Bei einer geschlossenen Bauweise sollst du von  du weniger oder am besten garnix von deiner  Umgebung mitbekommen.  Das ist Super wenn du du tief abtauchen willst , bei ESL Spiele in einer Gruppe (also wenn man physisch im gleichen Raum sitzt) aber eher hinderlich. Ausserdem  schwitzt man auch schneller

Qualität deines Headsets

Der Klang ist natürlich wichtig, die Unterschiede im Klang zwischen einen 80 Euro, 100 Euro oder 200 Euro Headset sind nicht doppelt so gut wie der Preis vermuten läßt,.
Im Hifi Bereich , also beim Musik hören mit entsprechender Anlage können Experten auch mal locker 300-500 Euro für einen Kopfhörer ausgeben – das Tiefe Grollen eines Raketenwerfers
beim Gaming ist aber diese Preisspanne meiner Meinung nach nicht wert
Gleiches Gilt für dein Mikro. Investiere liefer 20 Euro in ein separates Mikro oder 50 in ein vernünftiges Mikro mit dem du auch aufnahmen machen kannst.

Hi Dude! Diese Nachricht wird sich in 10 Minuten selbst zerstören. Meine TOP 3 Games - Minecraft - Battlefield 3 - CS:GO