Minecraft Server kaufen nicht mieten ! Lohnt sich das überhaupt ?

Einen Minecraft Server kaufen ohne monatliche Gebühren – wie geht das ?

Gibt man Minecraft Server als Begriff in die Google-Suche ein so werden auch die Begriffe „Minecraft Server mieten“ und „Minecraft Server kaufen“ angeboten – das hat uns bewogen der Frage einmal nachzugehen

„Kann man einen Minecraft Server eigentlich auch kaufen?“  

Bei der Recherche zu diesem Artikel haben wir festgestellt das der Begriff vor allen zwecks SEO (Suchmaschinen Optimierung) oft verwendet wird und viele „Kauf-Angebote“ sich letztendlich als ganz normale Mietangebote oder Gameserver-Anbietervergleiche herausstellten.Anscheinend setzen viele Spieler den Begriff „Minecraft Server mieten“ mit „…kaufen“ gleich da und diesen wertvollen Traffic möchten die Anbieter natürlich nutzen.Viele dieser angeblichen „Kauf-Angebote“ dienen also dem Zweck bei der entsprechenden Google-Suche möglichst vorne zu landen um damit Besucher auf die eigene Seite zu ziehen.

Minecraft Server kaufen bei ZAP-Hosting

Minecraft Server kaufen bei ZAP-Hosting : LOGODer Anbieter ZAP-Hosting*ist aber einer der seltenen Gameserver Anbieter die neben den üblichen monatlichen Mietangeboten für Minecraft-Server auch anbieten einen Minecraft Server zu kaufen.

Minecraft Server kaufen – Was genau bedeutet das ?

Die Idee dahinter ist es ja durch einen einmalige Preis einen Minecraftserver zu erwerben, der dann keine weiteren monatlichen Gebühren kostet. Auf diese Weise wäre es möglich, ein Minecraft Projekt über einen langen Zeitraum, gegebenenfalls einige Jahre laufen zu lassen, ohne das man sich um die Finanzierung mehr kümmern müsste. Heutzutage ist es ja recht einfach über PAYPAL eine Spendenaktion durchzuführen um damit die 1x Kosten zusammen zu bekommen.

Auf der Homepage wirb ZAP-Hosting mit der Aussage : „ Du bezahlt einmal für deinen Server und behälst ihn ein Leben lang, garantiert ohne Folgekosten!“  und “ Wenn ihr genügend Geld zusammen habt, bezahlt ihr den einmalige gekauften Minecraft Server und zockt – für immer, ohne wieder und wieder darüber zu diskutieren, wer denn diesen Monat die Serverkosten trägt!“


Minecraft Server kaufen 20 Slots, 2GB RAM, MySQL

Weitere Details erfährt man leider nicht, weder was „lebenslang“ bedeutet noch weitere Details über den Minecraft Server den man kauft. Über den Bestellprozess kann man weitere Angaben machen z.B. über die Slots und den RAM Speicher den der Server haben soll. Einige Links die Angeboten werden um Fragen zu beantworten führen zu dem normalen Mietangeboten. Für den Käufer unklar ist auch das zusätzliche Mods wie etwa Bukkit oder FTB „optional“ angeboten werden. Tut man ein solches Angebot in den Warenkorb passiert nichts. Auch hier vermuten wir den Zweck eher im SEO Bereich.

2 GB RAM sind bei ZAP-Hosting* Standard. Nicht nachvollziehen konnten wir warum man zusätzlich auch die Anzahl der Slots angeben muß, die dann auch zusätzlich Kosten( 20 Slots = 199,-EUR) . Zumal die Einstiegs-Konfiguration 2GB RAM mit 2 Slots für einen Lebenslangen Server kaum Sinn macht. Aufpreis kostet auch die eigene IP mit Standardport ( 69, EUR) und die MySQL ( 49 ,- EUR).

Vergleichskonfiguration
Für unseren Vergleich haben wir einen Minecraft Server mit 2 GB RAM,  20 Slots , MySQL-Datenbank, Standardport  herangezogen. Dieser kostet bei ZAP-Hosting  266,-EUR inkl. MwSt.  als „Kauf“ ohne weitere Kosten nutzbar.

Kostenvergleich Minecraft-Server kaufen und Minecraft-Server mieten

Wir wollten wissen „Ab wann lohnt sich ein Kauf und ab wann fährt man mit der Miete eines Minecraft Server besser?“  dazu haben wir obige Beispielkonfiguration mit den Mietpreisen von ausgewählten Minecraft-Anbieter für 6,12,24 und 36 Monate verglichen.  Natürlich gibt es individuelle Unterschiede im Service der Anbieter und es kann auch Performance-Unterschiede geben. Da sowohl die Miet-Angebote für Minecraft Server als auch das Kaufangebot aber keine weiteren Zusagen bzgl. Performance, Lastverhalten oder Anteil der Shared-Nutzer je Hardware Server machen stellen wir einen reinen Kostenvergleich dar um den Break-Even Punkt zu ermitteln.

Break-Even für Minecraft-Server Kaufen gegenüber Mieten

Fazit Kauf vs. Miete Minecraft Server
Unsere Preisvergleichs-Tabelle bring es an dem Tag. Selbst nach 3 Jahren (36 Monate) ist noch kein Break-Even für das Kauf-Modell erreicht. Der Punkt bei dem der Kauf–Server günstiger ist als das zur Miete ist nach 36 Monate nicht erreicht, bei vielen Anbietern sogar auch nicht im 4 Jahr. Nicht berücksichtigt ist das Thema Flexibilität das man ja durch kürzere Laufzeiten hat, zum Beispiel für einen Anbieterwechsel sowie weitere sinkende Preise. Unser Fazit deshalb: Einen Minecraft-Server mieten lohnt nicht da im Vergleich zur Miete zu teuer.  
Minecraftserver Anbieter6 Monate12 Monate24 Monate36 Monate
gamed!.de
zum Anbieter*
30,50 € 57,41 € 114,82 € 172,23 €
DAWN Server
zum Anbieter*
34,09 € 64,58 € 129,16 € 193,74 €
Gamerzhost
zum Anbieter
36,60 € 66,20 € 132,40 € 198,60 €
NGZ-Server
zum Anbieter*
48,89 € 92,64 € 164,70 € 257,34 €
Nitrado
zum Anbieter
82,00 € 155,00 € 310,00 € 465,00 €
ZAP Hosting
zum Anbieter
266,00 € 266,00 € 266,00 € 266,00 €

Auswertung Minecraft Server Kaufen oder Mieten

Minecraft-Server Kaufen oder Mieten ? Unsere Auswertung zeigt das sich ein Kauf meist nicht lohnt. Auch nach 36 Monaten ist eine Miete meist deutlich günstiger
Minecraft-Server Kaufen oder Mieten ? Unsere Auswertung zeigt das sich ein Kauf meist nicht lohnt. Auch nach 36 Monaten ist eine Miete meist deutlich günstiger
10 Testergebnis
Fazit: Minecraft Server kaufen nicht mieten

Einen Minecraft-Server mieten lohnt noch nicht , da im Vergleich zur Miete zu teuer. Bis auf Nitrado sind alle Anbieter im Mietmodell günstiger, selbst nach 36 und 48 Monaten. Hier muss ZAPP-Hosting unserer Meinung nach nachbessern um attraktiver zu sein.

Hi Dude! Diese Nachricht wird sich in 10 Minuten selbst zerstören.
Meine TOP 3 Games
– Minecraft
– Battlefield 3
– CS:GO