Minecraft Update 1.16: Großes Nether-Update bringt neue Biome!

Während der Minecon-Konferenz kündigte Mojang weitere Details zum kommenden Minecraft Update 1.16 an, das Mitte 2020 veröffentlich werden soll. Bis dahin verbringen wir unsere Zeit erstmal mit dem „Bienen-Update“ – sprich Minecraft 1.15, das noch in den kommenden Winterwochen zu erwarten ist.

Minecraft Update 1.16: Minecon Video und Infos

gamepediaWir haben ja noch nicht allzu viele Details über das Nether-Update von Minecraft und selbst beim Veröffentlichungstermin ist man noch sehr wage. Aber ein wenig wurde ja bereits schon der Minecraft Community mitgeteilt, was in dem dann großen Update für die Java-Version enthalten sein wird. 

Infos was im Nether-Update enthalten sein wird:

Aus den Informationen des Minecon Video, aber auch laut gamepedia können wir uns auf folgende Erweiterungen bei der Minecraft Update 1.16 freuen:

  • Biome: Mindestens zwei neue Biome werden dem Nether hinzugefügt: Soulsand Valley , Netherwart Forest und eine blaue Variante des Netherwart Forest Blue sind als Namen genannt.
  • Neue Bewohner – die Piglins: Die neuen Piglin-Mobs (deutsch eventuell mit Schweinling zu übersetzen ) stammen aus dem Nether und sind feindlich gegenüber Spielern, es sei denn, man trägt eine goldene Rüstung. Du kannst auch Gold auf sie werfen, um sie zum Handeln zu bewegen. Die Piglin sind meist passive Kreaturen,  werden aber aggressiv wenn man Truhen in ihrer Nähe öffnet. 
  • Piglin-Bestien: Zu den Piglins gesellen sich Warhog-Kreaturen namens Piglin Beasts, die immer feindselig sind, aber bei der Tötung Fleisch fallen lassen, was sie zu einem guten Nahrungsangebot im Nether macht.
  • Neuer Block: Die Zielscheibe für redstone ist da. Sendet ein Redstone-Signal aus , wenn es mit einem Pfeil beschossen wird.
    Das Signal ist stärker, je nachdem, wie nah der Pfeil an der Mitte des Blocks liegt.
  • Blaues Feuer: Wirkt wie ein normales Feuer. Feuer, das auf Seelensandblöcken entzündet wird, ist blaues Feuer, unabhängig von der Dimension.Erzeugt auf natürliche Weise im Seelen- und Talbiom im Nether.
  • Respawning soll ebenfalls im Nether möglich sein. Wie genau ist noch nicht bekannt

Zusammenfassung Update 1.16 Nether-Update

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich das Update 1.16  für Minecraft ganz  auf den Nether. Dank neuer Biome, Strukturen, Blöcke, Monster und auch visueller Effekte soll es mehr Vielfalt bieten und attraktiver aussehen. Der Nether den mann immer noch nur mit Hilfe eines speziellen Portals erreichen kann, wird um zwei neue Areale erweitert. Zum einen das Soulsand Valley, das mit seinen düsteren und verschlungenen Höhlensystemen für einen Gruselfaktor sorgt.  Und zum weiteren wird der Netherwart Forest, ebenfalls die Unterwelt-Stimmung fortsetzen. Während man sich im dichten Wald der roten Exemplare schnell verirren kann, fallen von den blauen Varianten seltsame Partikel von oben herab.
Mit den ‚Piglins‘ bekommt der Nether auch mehr Bewohner.  

Einen Minecraft Server 1.16 mieten oder kaufen, wirst du dann auch bei den von uns bevorzugten Top5 Anbietern finden können wenn es soweit ist.

Wann bekommt die Minecraft Bedrock Edition das Nether-Update 1.16 ?

Bekanntlich gibt es zwei Versionen von Minecraft, die noch aktualisiert werden, jede mit Millionen von Spielern: Minecraft Java, das Original, und Minecraft Bedrock, die moderne Version, die für den Einsatz unter Windows, mobilen Geräten und Konsolen entwickelt wurde. Obwohl eigentlich Minecraft Bedrock die neuer Auflage ist,  hat Sie immer noch keinen Anschluß an die Java Version. Das bedeutet die Java Version von Minecraft bekommt die großen Updates zuerst. Auch wenn du einen eigenen Minecraft Server mieten willst bist du mit der Java Version immer noch aktueller und vor allem flexibler. Was sind die Unterschiede eines Minecraft Java Server zu einen Minecraft Bedrock Server ? Dies haben wir in diesem Artikel hier erklärt.

Minecraft Bedrock 1.13

Das nächste Update für die Minecraft Bedrock Edition hat die Nr. 1.13.0+ und bislang ohne Datum versehen.Nachdem ja die Arbeit an dem Super Duper Graphics Pack eingestellt wurden sind im Update-Scope zu erwarten:

  • Füchse 
  • Bienen & Bienenstöcke 
  • Honig und Wachs 
  • Graphikupgrade und RTX-Technologie für Win10
  • Ingame-Charaktereditor Persona 

Gerade der Ingame-Charaktereditor ist natürlich ne tolle Idee und wird die Minecraft Welt noch viel bunter machen als mit den bisherigen Skins. Natürlich wird der Verkauf von Charakter-Set Microsoft wieder viele Dollars in die Kassen klingeln lassen.

Weitere grosse Minecraft Updates aus 2018 und 2019

 

 

Hi Dude! Diese Nachricht wird sich in 10 Minuten selbst zerstören. Meine TOP 3 Games - Minecraft - Battlefield 3 - CS:GO

Malcare WordPress Security